mehr Kontrast
Zufallsbild aus dem Landkreis Giessen

Nr. 33/2017

 

Beim Landkreis Gießen ist in der Stabsstelle Kreisgremien und Öffentlichkeitsarbeit ab 15. August 2017 eine Vollzeitstelle als

 

Pressereferent (m/w)

 

unbefristet zu besetzen.

 

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

  • Konzeption, Planung, Organisation und Umsetzung der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit für den Landkreis Gießen
  • Positionierung des Landkreises Gießen in der Öffentlichkeit und Abgleich aller Presseveröffentlichungen mit definierter Positionierung
  • Analyse und Bewertung der öffentlichen Meinung zur Beratung der Verwaltungsleitung
  • Organisation und Überwachung der Herstellung sowie Verfassen und inhaltliche Bearbeitung von Publikationen zur Geschichte und Kulturgeschichte des Landkreises Gießen, Broschüren und Festschriften
  • Recherchieren und Aufbereiten relevanter lokaler, regionaler und überregionaler Themen, unter Berücksichtigung politischer Belange
  • selbstständige Recherche, Zusammenstellung von Informationen, Verfassen und Redigieren von Texten (Pressemitteilungen, Reden, Grußworte, Argumentationslinien, Vorträge und sonstige Beiträge)
  • Beantworten von Medienanfragen
  • Teilnahme an Presseterminen
  • Planung und Leitung von Pressekonferenzen sowie von Informationsveranstaltungen, Besichtigungen und Exkursionen für Medien
  • Begleitung von Bürgerbeteiligungsprojekten, Organisation und Durchführung von Informationsveranstaltungen
  • Entwicklung neuer Kommunikationsstrategien mit Schwerpunkt Social Media/Social Media Monitoring
  • Betreuen der Online-Redaktion und Verantwortlichkeit für die Internetpräsenz des Landkreises Gießen
  • grafische Gestaltung und Layout von Veröffentlichungen des Landkreises Gießen unter Berücksichtigung des corporate Design (u. a. Faltblätter und Broschüren)
  • Kontaktaufbau und -pflege mit Vertreter/innen regionaler und überregionaler Medien
  • vernetztes Arbeiten mit Kollegen/innen von Verwaltungen und Unternehmen
  • Sachgebietsleitung für die Pressestelle

 

Voraussetzungen für diese Stelle:

  • abgeschlossenes journalistisches, politik-/sozialwissenschaftliches oder geisteswissenschaftliches Studium oder vergleichbare Ausbildung
  • mehrjährige Berufserfahrung im Bereich der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • überdurchschnittliche Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift
  • sicheres und höfliches Auftreten - auch in Belastungs- und Krisensituationen
  • Bereitschaft zum Arbeiten zu ungewöhnlichen Zeiten
  • Kreativität, Flexibilität, Organisations- und Teamfähigkeit, Eigeninitiative, Loyalität
  • gender- und interkulturelle Kompetenz
  • Führerschein Klasse B

 

Von Vorteil sind:

  • ausgeprägtes Verständnis für politische (Entscheidungs-) Prozesse
  • sehr gute EDV-Kenntnisse und sicherer Umgang mit MS-Office Standard Anwendungen
  • mehrjährige Anwendererfahrung von Photoshop, Publisher und Adobe Indesign
  • Fähigkeit zur methodisch wissenschaftlichen Aufbereitung und Erfassung komplexer Sachverhalte mit einfacher, verständlicher und inhaltlich vollständiger Darstellung
  • Fähigkeit, zielgruppenorientierte Kommunikationsstrategien zu entwickeln
  • Verhandlungsgeschick
  • fotografische Grundfertigkeiten
  • Erfahrungen im Bearbeiten von Internet-Präsenzen

 

Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 11 TVöD.

 

Bewerbungen von Frauen sind besonders erwünscht.

 

Die Stelle kann in Teilzeit besetzt werden.

 

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

 

Wir bitten Sie, das Online-Bewerberportal www.interamt.de zu nutzen und sich bis zum 23.07.2017 zu bewerben. E-Mail Bewerbungen und Bewerbungen auf dem Postweg können nicht berücksichtigt werden.

 

 

Sie erreichen uns

Landkreis Gießen

Personal

Riversplatz 1-9

35394 Gießen

 

Tel. 0641 9390 1551

Fax 0641 9390 1491

Interamt.de

weitere Stellenangebote finden Sie auf

 

Logo Interamt

Servicetelefon

Montag bis Donnerstag
8 - 16 Uhr

Freitag

8 - 14 Uhr

 

Tel. 0641 9390 0