Drucken

Ein Stapel verschiedener Bücher.Unsere Fachberaterinnen unterstützen Fachkräfte bei der zukunftsorientierten Weiterentwicklung der Qualität der pädagogischen Arbeit. Wir achten darauf, dass bei der Umsetzung von Kindertagesbetreuung das Kindeswohl im Mittelpunkt steht. Das gilt gerade auch im Hinblick darauf, dass zur Förderung der Kinder bei unterschiedlicher Chancengleichheit wie Armut, Behinderung oder Migration eine kompensatorische Erziehung notwendig ist.

 

Die Fachberatung und Fachaufsicht Kindertagespflege trägt die Verantwortung für die Qualität im „Netzwerk Kindertagespflege“. Dieses Netzwerk ist ein Kooperationsprojekt des Landkreises Gießen mit den örtlichen Kommunen und den Kindertagespflegebüros. Im Rahmen des Netzwerkes steuern wir den Ausbau eines bedarfsgerechten Platzangebotes sowie die Qualifizierung und Anerkennung der Kindertagespflegepersonen. Diese werden zu laufenden Geldleistungen und über die Abwicklung von Förderprogrammen des Landes beraten.

 

Die Fachberaterinnen für Kindertagesbetreuung planen, organisieren und führen Informations- und Fachveranstaltungen für Träger von Kindertageseinrichtungen und pädagogische Fachkräfte durch. Sie initiieren Fachdiskussionen in entsprechenden regionalen Arbeitsgruppen.