mehr Kontrast
Zufallsbild aus dem Landkreis Giessen

Mülltonne im SchneeDer Schnee macht auch nicht vor der Mülltonne halt: Wegen der aktuellen Witterungsbedingungen und der Situation auf den Straßen des Landkreises verzögert sich die Abfuhr der Abfälle. Die Fahrzeuge brauchen für alle Wege deutlich länger. Deshalb bittet der Fachdienst Abfallwirtschaft: Auch wenn die Abfuhr von Rest- und Biomüll oder Altpapier zum festen Termin ausfallen sollte, bitte die jeweilige Tonne stehen lassen, damit sie sobald wie möglich geleert werden kann.

 

Nach Aussage des Fachdienstes hat das vom Landkreis beauftragte Entsorgungsunternehmen wegen teilweise nicht geräumter Straßen mitgeteilt: „Ein Mülllaster ist nicht vergleichbar mit einem Auto. Sofern ein Müllauto mit Leergewicht von rund 16 Tonnen ins Rutschen kommt, stellt dies für Fußgänger, Autofahrer und Gebäude eine große Gefahr dar.“ Das Unternehmen unternimmt jedoch alles, um den Abfall mit der erforderlichen Sicherheit abzuholen.

Servicetelefon

Montag bis Donnerstag
8 - 16 Uhr

Freitag

8 - 14 Uhr

 

Tel. 0641 9390 0